Autor: Deutsche Gefäßliga e.V.

Um neue Erkenntnisse über die Behandlungsmöglichkeiten und Empfehlungen bei dieser Gefäßerkrankung zu gewinnen, führt die Abteilung Sportmedizin der Goethe Universität Frankfurt eine Studie durch. Bei der Studie werden bei den Teilnehmern an einem einmaligen Termin (30 – 45 Minuten) die Gewebeeigenschaften der Muskulatur des Ober- und Unterschenkels gemessen. Mit Ihrer Studien-Teilnahme können Sie einen Beitrag leisten zum besseren Verständnis von Bindegewebseigenschaften bei pAVK-Patienten. Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt der Universität.

Mehr

Ultraschall-Screening für Männer über 65 Jahre ab sofort Kassenleistung Berlin, Februar 2018 – Seit Beginn des Jahres haben gesetzlich krankenversicherte Männer ab 65 Jahren Anspruch auf ein einmaliges Ultraschallscreening zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen. Die Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM) begrüßt diese Entscheidung, da insbesondere Männer in diesem Alter ein erhöhtes Risiko für diese gefährliche und häufig unerkannte Erkrankung aufweisen. Die Fachgesellschaft fordert jedoch, auch Frauen sowie Patienten ab 55 Jahren mit einem besonderen Risikoprofil wie etwa Diabetes oder Rauchen einzubeziehen. An einem Bauchaortenaneurysma erkranken etwa vier bis acht Prozent aller Männer über 65 Jahren. Dabei ist…

Mehr

Das PatientenForum e.V.Was ist das Patientenforum?Das PatientenForum e.V. ist ein eingetragener und gemeinnütziger Verein. Sein Vorstand besteht aus erfahrenen Frauen und Männern, die sich bundesweit ehrenamtlich und unentgeltlich für Sie engagieren.Wer kann alles Mitglied werden?Jeder kann Mitglied werden, egal ob Einzelperson oder Gruppen wie Selbsthilfegruppen, Sozialverbände, Interessengruppen sowie Ärzte-, Apotheken- und Industrieverbände.Was macht das Patientenforum?Das PatientenForum e.V. informiert Patientinnen, Patienten und Krankenversicherte über ihre Rechte im Gesundheits- und Sozialwesen und vermittelt ihnen bei ihren Sorgen und Nöten Kontakte zu den entsprechenden Fachgebieten. In diesem Zusammenhang bilden die Sektionen der AVK-Selbsthilfe-&-Rehasport einen festen Bestandteil in Das PatientenForum e.V., was die Gründung…

Mehr

Die neue Auflage „Gehtraining – Weitere Übungen für einen schmerzfreien Alltag“ unseres beliebten Ratgebers ist erschienen. Sie können Ihn einfach gegen einen Kostenbeitrag von 9,00 € zuzüglich MwSt. und Versandkosten über Anfrage an die Deutsche Gefäßliga bestellen. Der Ratgeber soll seine Leser*innen motivieren, dass auch ein selbständiges, mindestens 3x pro Woche durchgeführtes Training, im Idealfall über 30 Minuten mit 5 bis 15-minütigen Belastungsintervallen, machbar und wirksam ist! Als Überwachung oder Grundlage des strukturierten Trainings bietet sich eine schriftliche Aufzeichnung in Form eines Übungstagebuchs. All dies bieten wir Ihnen in der nunmehr 2. Ausgabe unseres Gehtraining-Ratgebers, den wir mit speziell geschulten…

Mehr

Die 29.682 Teilnehmer mit einem mittleren Alter von 53,7 Jahren wurden über einen längeren Zeitraum von 19 Jahren beobachtet. In dieser Zeit kam es zu 6.963 Herz-Kreislauf-Ereignissen und 8.875 Todesfällen. Auf dieser Datenbasis können auch kleinere Risiken nachgewiesen werden. Tatsächlich aber waren die ermittelten Risiken nicht sehr hoch. Personen, die 2 Portionen verarbeitetes Fleisch pro Woche verzehrten, hatten gegenüber einer fleischfreien Kost ein um 7% erhöhtes Risiko auf eine Herz-Kreis-lauf-Erkrankung, wobei eine Portion aus 2 Scheiben Speck, 2 kleinen Bratwürstchen oder einem Hotdog bestand. Der Verzehr von 2 zusätzlichen Portionen unverarbeitetem rotem Fleisch pro Woche erhöhte das Risiko auf eine…

Mehr

Auch für uns hat sich in den letzten 2 Jahren viel verändert, und wir haben die Zeit genutzt, um uns für Sie weiterzuentwickeln. Einige sind optisch sofort wahrnehmbar wie unser Facelift zur Außenwahrnehmung mit neuem Logo und der neuen Website. Vieles spielt sich aber im Hintergrund ab und wird künftig digitaler laufen als zuvor. Wir freuen uns auf jeden Fall, weiterhin für unsere Mitglieder da zu sein und diese regelmäßig zu informieren und zu unterstützen. Ihr Christoph Kalka

Mehr

Rund 5 Millionen Menschen leiden hierzulande unter einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, kurz pAVK, die in der Laiensprache auch als „Schaufenster-Krankheit“ bezeichnet wird. Zu den typischen Symptomen zählen eine Einschränkung der Gehfähigkeit mit Schmerzen in den Beinen. Hauptsächlicher Verursacher ist eine Durchblutungsstörung, bei der die Muskeln aufgrund einer Verengung der Blutgefäße nicht mehr genügend Nährstoffe und Sauerstoff erhalten. Wird die Durchblutungsstörung ausgeprägter oder verschließt eine Arterie vollständig, können die Schmerzen sogar in Ruhe auftreten und Wunden schlecht heilen.Eine Behandlung der pAVK erfolgt immer mehrgleisig: zunächst werden die Risikofaktoren behandelt, dazu gehören insbesondere das Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck oder eine Fettstoff wechselstörung. Gleichzeitig…

Mehr