Drucken

Glossar - G -

Schriftgröße:

Gefäßdilatation
= Erweiterung eines Gefäßes; in der Gefäßchirurgie meint man damit eine Gefäßerweiterung einer zuvor verengten Schlagader durch einen Eingriff, zumeist durch einen Ballonkatheter.
Gefäßstenose
= Verengung eines Blutgefäßes

Gehtest
= standardisierte Untersuchungsmethode zur Bestimmung der schmerzfreien und maximalen Gehstrecke bei Schaufensterkrankheit (z.B. mit einem Laufband).

Grenzzonenamputation
= Absetzung des abgestorbenen Gewebeareals in der noch gut durchbluteten Grenzzone.